Hilfsaktion für den fernen nächsten e. v.

Ich bin weil du bist.

Der Verein HILFSAKTION FÜR DEN FERNEN NÄCHSTEN e.V. wurde 1965 als private Initiative gegründet. Er fördert Entwicklungshilfeprojekte auf ökumenischer Basis in Südamerika, Afrika, Asien und Osteuropa. Die Zusammenarbeit mit den Projektpartnern erfolgt wie im Bild oben dargestellt "auf Augenhöhe", das heißt partnerschaftlich und solidarisch.

Am Beginn 1963 stand eine zunächst informelle Vereinbarung und Unterstützungszusage an ein im Aufbau befindliches Hilfsprojekt auf Formosa, dem heutigen Taiwan. Msgr Rolf E. Buschhausen, heute Vorsitzender der HILFSAKTION, damals Kaplan an St. Lambertus in Düsseldorf, sammelte mithilfe der Kath. Pfarrjugend von St. Lambertus Spendengelder zugunsten eines Krankenhauses, für dessen Aufbau die Ordensfrau Sr. Rigoberta SDS verantwortlich zeichnete.
Diese damals so bezeichnete „Sr. Rigoberta-Aktion“ wurde seit 1965 vom Düsseldorfer Clara-Schumann-Gymnasium unterstützt und erbrachte im ersten Jahr ein Ergebnis von DM 154,38. Msgr. Buschhausen, in den Jahren 1971 bis 2001 als Lehrer am Städt. Hölderlin-Gymnasium Köln tätig, baute die Initiative zur regelmäßig stattfindenden Hilfsaktion aus und erfuhr dabei wachsende Unterstützung von Schülern, Eltern, Kollegen und zahlreichen weiteren Förderern.

Heute versteht sich die HILFSAKTION als Initiative zu Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung für globale Missstände sowie als Zeugnis christlicher Solidarität. Die Projekte dienen der Seelsorge, der Gesundheitsfürsorge und der Ausbildung „ferner Nächster“.

 

Transparenz und Informationsfluss

Zusätzlich zu dieser Homepage informieren wir regelmäßig über Rundbreife. So wird jde Aktionsrunde – meist im November – durch einen Rundbrief eröffnet, in dem die aktuellen Projekte näher vorgestellt und die Mittelverwendung vorausschauend dargelegt werden. Die Aktionsrunde findet – meist im Juni des Folgejahres – ihren Abschluß durch einen Dankbrief und Rechenschaftsbericht.

 

Spendenaufkommen, Finanzfluss und Kontrolle

 

Die Projekte der HILSFAKTION werden zum überwiegenden Teil aus Geldspenden finanziert. Weiterhin tragen unterschiedliche Einzelaktionen zum Erfolg bei: Regelmäßige Quellen sind z.B. zwei in Köln und Düsseldorf jährlich stattfindende Adventsbasare, die neben den Einnahmen vor allem dem Informationsaustausch und der persönlichen Begegnung dienen. Weitere Aufkommen werden durch Patenschaften, „Hungermärsche“ und Privatinitiativen erzielt.

Die HILFSAKTION kann sich zugute halten, daß ihre Transaktionskosten im Vergleich zu den meisten anderen Entwicklungshilfeorganisationen überdurchschnittlich gering ausfallen. Die Mitarbeiter sind ausnahmslos ehrenamtlich tätig. Die durchschnittlichen Kosten für Kommunikation (Druck, Porti), steuerliche Beratung und Kontogebühren betragen seit 1994 weniger als 5 Prozent der Gesamteinnahmen. Die Unterstützer der HILFSAKTION können damit sichergehen, daß ihr Einsatz nicht in Verwaltungsapparaten oder aufwendigem Marketing versickert, sondern direkt in den Hilfsprojekten zum Tragen kommt.

Alle Projektpartner sind unseren Mitarbeitern persönlich bekannt. Die Kontrolle über die Mittelverwendung erfolgt durch regelmäßige Besuche vor Ort sowie durch die Rechenschaftspflichten der Partner.

 

Projektbesuche

 

Die Besuche in den Projekten werden nicht aus Spendenmitteln sondern vollständig von den Besuchern selbst bezahlt.

 

»Warum werden die Armen immer ärmer und die Reichen immer reicher?«


Schwester Rigoberta Monsignore Rolf E. Buschhausen Ursprung Gründung Hilfsaktion
Ganz am Anfang: Schwester Rigoberta und Monsignore Rolf E. Buschhausen

 

Hilfsaktion für den Fernen Nächsten e. V.

Geschäftsstelle
Düppelstrasse 20
D-50679 Köln
Tel. +49 (0)221 818890

info(at)ferner-naechster.de


Vorstand:
Msgr. Rolf E. Buschhausen (Vorsitzender), Köln
Dr. Stephan Dreismann (stellvertretender Vorsitzender), Bergisch Gladbach

Ingrid Brezina, Köln

Johannes Quast (Kassenwart), Ponywiese 8, D-51503 Rösrath, kassenwart(at)ferner-naechster.de

 

Um-die-Homepage-Kümmerer:

Dr. Andreas Boemer, Köln, webmaster(at)ferner-naechster.de

 

Der Verein ist unter 43 VR 10755 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Köln eingetragen.

 

Copyright 2018 (C) Hilfsaktion für den Fernen Nächsten e. V.



Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.